Koffein-Fix für die Mega-Suchmaschine: Google „Caffeine“ soll Web-Suche verbessern

Neues vom Googleplex: Der Silicon-Valley-Internet-Riese Google hat eine lange geplante Überarbeitung seiner Suchmaschine eingeführt. Wie das Unternehmen in seinem Blog mitteilte, soll das System mit dem Namen „Caffeine“ bis zu 50 Prozent aktuellere Suchergebnisse liefern.

Somit sollen Nachrichten, Blog- oder Foreneinträge nach ihrer Veröffentlichung schneller in der Suchmaschine auftauchen.

Laut Google war die Neuentwicklung notwendig, um mit der rasanten Weiterentwicklung des Internets Schritt zu halten. Der kalifornische Konzern hatte fast ein Jahr an „Caffeine“ gearbeitet.

[war/dts]

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Google“ bei TechFieber

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.