[TechBusiness] Software-Riese SAP plant weitere Zukäufe

SAp software wachstumEuropas größter Softwarehersteller SAP will trotz jüngster Großübernahmen und künftiger Zukäufe weiterhin vor allem organisch wachsen. „Der mit Abstand größte Teil des Wachstums wird organisch bleiben“, sagte Co-Chef Jim Hagemann Snabe am Dienstag auf der Hauptversammlung in Mannheim.

Dennoch werde der jüngst angekündigte Kauf des auf mobile Datendienste spezialisierten kalifornischen Unternehmens Sybase nicht das Ende der Einkaufstour sein. „Um unsere Marktposition auszubauen werden wir auch in Zukunft spezialisierte Softwareanbieter übernehmen“, sagte Snabe. SAP habe dabei auch größere Akquisitionen im Visier. Vor drei Jahren hatte SAP sich von der Strategie rein organischen Wachstums verabschiedet und den französischen Anbieter von Analyse-Software Business Objects für etwa 4,9 Milliarden Euro übernommen.

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt SAP“ bei TechFieber

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.