Internet-Reichweiten: „DSDS“ räubt ab im Netz – 85 Millionen DSDS-Video-Abrufe

DSDS Internet
Die siebte Staffel der RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS) mit dem Sieg von Mehrzad Marashi war im Fernsehen nach Quoten die zweitbeste – im Internet aber die mit Abstand stärkste.

Nach Mitteilung der RTL-Online-Tochter RTL Interactive vom Montag wurden über verschiedene Plattformen insgesamt rund 85 Millionen DSDS-Videos abgerufen – im Vorjahr waren es etwa 40 Millionen gewesen.

Allein beim Portal von RTL.de wurden rund 40 Millionen (2009: 16,5 Millionen) Clips mit Höhepunkten der Shows angeschaut. Auf dem RTL- Videoportal Clipfish wurde auf Highlights 34 Millionen (18,6 Millionen) Mal zugegriffen. Die kompletten Sendungen und Shows interessierten bei RTLnow.de 7,7 Millionen (4,7 Millionen) Mal.

Überproportional steigerte sich die mobile Nutzung von DSDS-Videos. Während 2009 lediglich 170 000 Abrufe auf Smartphones entfielen, waren es dieses Mal schon 3,5 Millionen – ein Großteil davon lief über die neue DSDS-App, einer besonderen Anwendung für Smartphones.

tf/eri / Foto: RTL / Stefan Gregorowius

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Entertainment“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.