Internet-Porno: Sex-Videos aus den Netz prägen Rollenverständnis von Teenagern

X Der Konsum von Internetpornos fördert nach einer Studie der niedersächsischen Landesmedienanstalt ein altmodisches Frauen- und Männerbild bei Jugendlichen. Während viele Sexualkontakte bei Jungen als cool gelten, würden Mädchen dafür als Schlampen disqualifiziert.

Das ergab eine Befragung junger Leute, die am Mittwoch in Hannover vorgestellt wurde. Danach sind Jugendliche konservativer als ihre Eltern und hätten eher weniger Sex. Mädchen aber sind selbstbewusster geworden und haben in Beziehungen häufiger das Sagen. Pornos könnten die Vorstellung junger Menschen von Sex sowie ihr Werteverständnis beeinflussen, stellt die Studie fest.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Business“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.