Springer goes iPad: „Welt“-Zeitungsgruppe lanciert Anwendung für Apple iPad

Springer ipad welt Mit dem Verkaufsstart des iPad an diesem Samstag in den USA wird auch die «Welt»-Gruppe eigene Anwendungen des neuen Tablet-Computers von Apple anbieten. Mit dem «Kiosk-App» könnten Nutzer aktuell «Die Welt», «Welt Kompakt» und «Welt am Sonntag» lesen.

Das teilte das Medienhaus Axel Springer am Mittwoch mit. Die digitalen Zeitungsausgaben seien im monatlichen Abonnement ab 7,99 Euro verfügbar. Damit setze die Axel Springer AG die Initiative zur Einführung kostenpflichtiger Internet-Angebote fort. Seit Ende 2009 seien die «Apps» von «Welt und «Bild» für das iPhone rund 140 000 Mal gekauft und heruntergeladen worden.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Apple iPad“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.