Britischer Rundfunk-Riese BBC muss App fürs Apple iPhone verschieben – Verleger fürchten „negative Folgen“

apple iphoneDie britische Rundfunkanstalt BBC hat den Start ihrer kostenlosen iPhone-App verschoben. Die Smartphone-Anwendung soll nach Angaben des britischen Medienverbandes Newspaper Publishers Association vor ihrer Veröffentlichung zunächst genau geprüft werden. Der Verlegerverband befürchtet durch die kostenfreie App erhebliche negative Folgen für die britischen Nachrichtenmedien,
insbesondere für die kostenpflichtigen Anwendungen der Konkurrenz. Der Start der BBC-App war ursprünglich für kommende Woche geplant.

tf/mei/dts

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Apple iPhone“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

No Responses

  1. Pingback: Interactive TV 30. März 2010

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.