Vernachlässigtes Audio-Equipment unserer Tage: Kopfhörerverstärker

Audio-Technica bringt mit dem AT-HA65 ab Mitte April einen Kopfhörerverstärker für 385 €. Womöglich fragen sich nun manche Leser, wozu denn bitte ein solches Gerät gut sei, schliesslich habe so ziemlich jedes Gerät in der Audiosparte irgendeine Art Kopfhörerausgang. Ja, schon, aber wir hören audiophile Tonträger ja auch nicht über Computerboxen aus dem Blödmarkt, sondern durch eine Signalkette hochwertiger Teile.

Nur für den Kopfhörer bleibt in der Regel der irgendwie integrierte Kopfhörerverstärker; hier kann ein separater Amp echten klanglichen Fortschritt bringen. Noch dazu, wenn er, wie der AT-HA65, über unterschiedlichste analoge und digitale Eingangsvarianten und 5 (fünf) separat regelbare Kopfhörerausgänge verfügt. Einschränkung: So ein Gerät ist wirklich nur was für Leute, die das Gras wachsen hören. Oder Digitalisierungsartefakte auf kostengünstig produzierten CDs (Ich höre z.B. nur letzteres).

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.