Google kann Nexus One nicht als Markenzeichen für sein Smartphone registrieren

Nexus

Pech für Google: Der kalifornische Internet-Riese kann nicht wie geplant, den Namen „Nexus One“ für sein Smartphone registrieren. Das amerikanische Patentamt lehnte Googles Antrag zur Anmeldung als Warenzeichen ab – die Marke „Nexus“ ist bereits vergeben.

Googles erstes eigenes Handy verkauft sich nach Daten eines Mobilfunk-Dienstleisters bislang nur schleppend. In den ersten 74 Tagen habe Google 135 000 seiner «Nexus One» losschlagen können, rechnete der Marktforscher Flurry am Dienstag hoch.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.