Studie: Macs auf lange Sicht billiger als PCs

Eine Umfrage der Enterprise Desktop Alliance unter mittelständischen Unternehmen ergab, dass die Mehrheit der Systemadministratoren bei Apple-Rechnern eine niedrigere Total Cost of Ownership (TCO) ansetzt.

Während die Anschaffungkosten für Software bei Windows und Mac OS X gleich seien, glänzen Apple-Systeme mit geringeren Kosten durch Fehleranalyse, Benutzerschulung, Arbeitszeit der Supportmitarbeiter und Systemkonfiguration. Etwa zwei Drittel der Unternehmen, die bisher schon beide Betriebssysteme einsetzen, werden zukünftig verstärkt Macs einkaufen.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.