Apple iPad wird bei Batterieschwäche ersetzt


Früher oder später werden auch im neuen Apple iPad die Akkus schlapp machen, so viel steht fest. Allerdings fällt in diesem Zusammenhang ein Passus in der Servicebedingungen auf, in dem es heisst, bei verbrauchtem Akku würde Apple das Gerät gegen eine Servicegebühr von 99 Dollar (plus Versand) austauschen. Das Gerät. Nicht den Akku. Man bekommt also ein anderes. Mit leerer Festplatte. Apple empfiehlt das Syncen mit iTunes, um alle Einstellungen zu behalten. Ich finde, das ist eine gute Entwicklung. Wir sollten uns daran gewöhnen, dass Computer Verbrauchsgegenstände sind. Wie Handys. Oder Feuerzeuge.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.