[business] Banken: Finanzminister Schäuble steht weiterhin zu Regulierung von Hedgefonds

X

Im Streit um die Regulierung von Hedgefonds bleibt die Bundesrepublik offenbar hart. Die spekulativen Kapitalanlagegesellschaften sollen nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins «Spiegel» künftig der Finanzaufsicht unterstellt werden – auch gegen den Widerstand der Briten und Amerikaner, die eine Benachteiligung ihrer Banken und Fonds fürchten.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sagte dem Magazin laut einer Vorabmeldung vom Samstag: «Fonds und Manager aus Drittstaaten haben weiterhin Zugang zum europäischen Markt. Es findet keine Diskriminierung statt, sondern wir sichern, dass für alle die gleichen Spielregeln gelten.» Zuvor hätten sowohl der britische Finanzminister Alistair Darling wie auch sein US-Amtskollege Timothy Geithner mehrfach gegen die europäischen Pläne interveniert, weil sie fürchteten, dass ihren Banken und Fonds dadurch das Geschäft erschwert würde, schreibt das Magazin.

tf/mei/ddp

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Business“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.