Google goes Glotze: Internet-Riese Google durchsucht jetzt auch Fernseh-Programme

google tv

Web-Suchmaschinen-Riese Google testet Google TV: Ein neuer Tag, ein neuer Service von den dauerbewegten Googlern am Googleplex im nordkalifornischen Mountain View: US-Medienberichten zufolge durchsucht der Online-Gigant aus dem Silicon Valley jetzt neben Internet-Seiten auch noch Fernseh-Programme. Zunächst testweise, versteht sich.

Für TV-Fans dürfte die Google-TV-Initiative auf alle Fälle von Interesse sein: Denn damit könnte lustloses, sprich passives Rumzappen von einem TV-Kanal zum anderen demnächst schon der Vergangenheit angehören.

Google testet laut „Wall Street Journal“ eine spezielle Online-Suche für TV-Programme, über die Nutzer per Tastatur gezielt nach ihren Lieblingssendungen fahnden können. Diese Suche soll zudem auch auf Video-Portale im Web ausgeweitet werden, womit Nutzer letztlich ihr individuelles Programm zusammenstellen können.

Nach Angaben des  „Journal“ nimmt derzeit ein ausgewählter Kreis von Google-Mitarbeitern den neuen Service unter die Lupe. Google arbeite dabei mit dem US-Satelliten-Fernsehanbieter Dish zusammen, hieß es am späten Montag. DerInternet-Konzern verdient sein Geld mit maßgeschneiderter Werbung, die er um die Ergebnisse seiner Suchmaschine herum platziert.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt WiFi“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.