Google goes Glotze: Internet-Riese Google durchsucht jetzt auch Fernseh-Programme

google tv

Web-Suchmaschinen-Riese Google testet Google TV: Ein neuer Tag, ein neuer Service von den dauerbewegten Googlern am Googleplex im nordkalifornischen Mountain View: US-Medienberichten zufolge durchsucht der Online-Gigant aus dem Silicon Valley jetzt neben Internet-Seiten auch noch Fernseh-Programme. Zunächst testweise, versteht sich.

Für TV-Fans dürfte die Google-TV-Initiative auf alle Fälle von Interesse sein: Denn damit könnte lustloses, sprich passives Rumzappen von einem TV-Kanal zum anderen demnächst schon der Vergangenheit angehören.

Google testet laut „Wall Street Journal“ eine spezielle Online-Suche für TV-Programme, über die Nutzer per Tastatur gezielt nach ihren Lieblingssendungen fahnden können. Diese Suche soll zudem auch auf Video-Portale im Web ausgeweitet werden, womit Nutzer letztlich ihr individuelles Programm zusammenstellen können.

Nach Angaben des  „Journal“ nimmt derzeit ein ausgewählter Kreis von Google-Mitarbeitern den neuen Service unter die Lupe. Google arbeite dabei mit dem US-Satelliten-Fernsehanbieter Dish zusammen, hieß es am späten Montag. DerInternet-Konzern verdient sein Geld mit maßgeschneiderter Werbung, die er um die Ergebnisse seiner Suchmaschine herum platziert.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt WiFi“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.