Apfel-Gerüchte: Apple baut neues Apple iPhone 4G als Video-iPhone mit „Video Calls“

X Apfel-Gerücht des Tages: Das neue Apple iPhone 4G kommt mit „Video-Calls“, sprich Video-Chats und Video-Telefonie.

Der Silicon-Valley-Computer- und Entertainment-Pionier Apple soll mit Hochdruck an der Entwicklung eines Video-iPhones arbeiten. Die Hinweise verdichten sich täglich, so gibt es mehr und mehr Anzeichen für eine Front-Kamera im neuen Apple iPhone 4G – aufgetaucht sind auch Apple-Patente für eine Cam auf der Touchscreen-Seite des Smartphones sowie Hinweise auf die Software-Integration einer Front-Kamera in den iPhone OS SDKs.

Und zwischenzeitlich hat auch der Moblifunk-Netzbetreiber O2 UK in England schon Preise für Videotelefonie auf dem 4G-Netz angekündigt.

Die beste Nachricht daran: Dementsprechend sollen die „Video-Calls“ genausoviel kosten wie die konventionelle (Sprach-)Telefonie – siehe Screenshot unten.

iphone 4G video calls O2

Zum Thema:

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Apple“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.