Microsoft: IE 8 immer noch inkompatibel mit 2000 wichtigen Websites


Es zahlt sich also doch nicht aus, zentrale Webstandards jahrelang zu ignorieren? Wie Microsoft gestern zerknirscht zugeben musste, ist die Kompatibilität des Internet Explorer 8 zwar durch diverse Zusätze besser geworden, lässt aber immer noch zu wünschen übrig.

Auf 2000 der wichtigsten Webseiten dieser Erde macht der IE 8 weiterhin Probleme, wenn auch nicht mehr so viele wie zur Markteinführung im März 09, als selbst Apple, PayPal, Amazon das MSN Portal Darstellungsprobleme verursachten.

Amüsanterweise wird jetzt von Microsoft als Mitgrund für diese Probleme angeführt, dass viele Websites noch für Kompatibilität mit älteren IE-Versionen zugeschnitten seien.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.