[Cebit] IBM erwartet gute Geschäfte durch Sparzwang bei Kunden

IBM CebitDer Zwang zu wirtschaftlichen Entscheidungen inVerwaltungen, Firmen oder Krankenhäusern wird die IT-Branche aus Sicht der IBM Deutschland wachsen lassen. „Derzeit wird noch viel aus dem Bauch entschieden. Wir liefern aber die Soft- und Hardware, die eine Bewertung der rasant zunehmenden Datenmengen zulässt und Informationen in Wissen umfunktioniert“, sagte der Chef des Computerunternehmens, Martin Jetter, in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa mit Blick auf die Cebit (2.bis 6. März). „IT ist ein Hebel, innovativer, effizienter und moderner zu werden.“

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Cebit 2010“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.