Neue Smartphones: hohe Strahlenbelastung

Die Environmental Working Group (EWG) weist uns darauf hin, dass gerade unter den neuen, gefeierten Smartphones Modelle sind, deren Abstrahlung in die Nähe der gesetzlich erlaubten Grenzwerte kommt. In der EU dürfen nur Mobilfunkgeräte mit einem SAR-Wert von maximal 2,0 W/kg verkauft werden, während die Güte-Auszeichnung „blauer Engel“ nur bis zu 0,6 W/kg zulässt.

Dagegen strahlen das iPhone 3GS mit 1,19, das HTC Nexus One mit 1,39, Motorola Droid mit 1,5 und der Blackberry 9700 mit 1,55 Watt/kg. Ausgedehnte Plaudereien mit solchen Geräten führen also zu einer messbaren Erwärmung der Kopfregion durch die Mikrowellenstrahlung der Antennen und sind gesundheitlich nicht völlig unbedenklich.
[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.