[MWC] Nokia kommt ohne neue Handys zum MWC – aber entwickelt Mobile-Plattform MeeGo mit Intel

MWC Nokia IntelDer Handy-Gigant Nokia verwundert wieder mal die Tech-Branche: Die Enttäuschung bei eingefleischten Nokianern ist groß – der finnische Mobilfunkriese, immerhin (noch) der größte Handy-Bauer der Welt, hat auf dem diesjährigen Mobile World Congress (MWC) in Barcelona, dem wohlgemerkt größten Mobilfunk-Branchentreffen der Welt, entgegen allen Erwartungen der Industrie samt Nokia-Fans keine neuen Mobiltelefone präsentiert.

Eigenem Bekunden nach wollen sich die Finnen dieser Tage mehr auf neue Mobilfunk-Dienste konzentrieren, denn neue Handy-Geräte auf den Markt bringen. Immerhin werden Nokia-Anhänger damit vertröstet, dass es in der zweiten Jahreshälfte – wohl zur Nokia World 2010 – eine Reihe neuer Nokia-Telefone geben wird.

Neuigkeiten gibt es dennoch in Barcelona, und zwar bzgl. einer Partnerschaft von Nokia mit einem zweiten Riesen und Weltmarktführer: dem kalifornischen Chip-Pionier Intel.

Die beiden Konzerne wollen zusammen eine neue Plattform für mobile Geräte auf den Markt bringen. Das System mit dem Namen „MeeGo“ werde über alle möglichen Geräte hinwegreichen, vom Handy über Unterhaltungselektronik wie Fernseher bis hin zu Autoradios.

Eine erste Version des Betriebssystems solle im zweiten Quartal veröffentlicht werden, erste Geräte sollten in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen.

Die Vision ist, dass Geräte verschiedener Hersteller mit MeeGo laufen und die Nutzer damit überall auf ihre Programme und Daten zugreifen können.

Nokia ist der weltgrößte Handy-Hersteller und Intel der mit Abstand führende Chipproduzent. Zusammen hoffen sie, genügend Marktmacht zu haben, um die neue Plattform zum Durchbruch zu bringen. MeeGo wird mit Nokias Handy-Betriebssystem Symbian kompatibel sein, das den Markt für Smartphones zuletzt mit einem Anteil von gut 47 Prozent anführte. Intel fusioniert mit MeeGo seine Betriebssoftware Moblin.

Nokia hatte zuletzt an Gewicht im Handy-Markt verloren, Intel kam bei Smartphones kaum zum Zug. MeeGo ist eine Art Gegenstück zu Googles Allianz um das Handy-Betriebssystem Android, bei der diverse Gerätehersteller mitmachen.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt MWC“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.