Twitter heuert Finanzchef von Pixar an – Geschäftsmodell noch immer dringend gesucht

Twitter Finanzchef CFO Der kalifornische MikroNews-Dienst Twitter.com, der allem Boom des Web-Kurznachrichten-Services zum Trotz nach wie vor kein rechtes Geschäftsmodell vorweisen kann, hat sich jetzt einen eigenen „Kassenwart“ gegönnt: Der erste Finanzchef, sprich CFO, von Twitter nennt sich Ali Rowghani und kommt vom kalifornischen Animations-Studio Pixar, das einst vom Apple-Boss Steve Jobs gegründet wurde.

Rowghani soll dabei helfen, den Spott und die Häme der Business-Welt über Twitter einzudämmen – ergo endlich ein nachhaltiges Geschäftsmodell für den florierenden 140-Zeichen-Zwitscherdienst zu entwickeln.

Der Ex-Manager des Computerzeichentrickfilm-Studios wird es nicht leicht haben. Denn Twitter-Boss Evan Williams ist einerseits zwar ein genialer Stratege, auf der anderen Seite aber stur und eigensinnig wie kaum ein anderer in der Branche. Zudem sieht sich Williams, der nach San Francisco ausgewanderte „Farmboy aus Nebraska“, gerne selbst als eine Art Robinson Crusoe des Web2.0-Zeitalters.

Es bleibt entsprechend spannend abzuwarten, mit welchen Business-Ideen und Konzepten sich der neue Twitter-Finanzchef Ali Rowghani wird durchsetzen können.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Twitter“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.