Samsung bringt Touchscreen-Handy S5620 – Budget-Smartphone für 259 Euro

samsung s5620 smartphone

„Ergonomie ist key“ – immer wieder mal was Neues in Sachen Handy aus Südkorea: Der Consumer-Electronics-Riese Samsung hat im Vorfeld des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona sein Handy-Portfolio um das Touchscreen-Modell S5620 erweitert. Laut Hersteller soll das S5620 durch ein ganz besonders ergonomisches Design punkten können – das Touch-Handy soll sich nämlich der natürlichen Form der Handfläche anschmiegen können.

Das Touchscreen-Handy S5620 verfügt über einen kapazitiven 3-Zoll-Touch-Display (mit 240×400 Pixeln), eine 3,2-Megapixel-Kamera mit GPS-Tagging-Funktion. Der nur 220MB fassende interne Speicher des S5620 kann via MicroSD-Karten auf maximal 16GB erweitern werden.

Über das bekannte „TouchWiz 2.0 Plus“-User-Interface bekommen Nutzer fixen Zugriff auf MP3-Player, Radio, Games oder auch Social-Networks wie Facebook, MySpace oder Twitter.

Im Netz bewegt man sich mit dem neuesten „Sammy“-Smartphone entweder über WLAN/Wifi oder UMTS mit HSDPA (bis zu 3,6 MBit/s). Zudem an Bord: Bluetooth 2.1 sowie Exchange ActiveSync für den Zugriff auf E-Mail-Accounts.

Samsungs neues S5620 Budget-Smartphone ist sofort hierzulande erhältlich für 259 Euro (ohne Vertrag, versteht sich).

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Handy“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.