Samsung bringt Touchscreen-Handy S5620 – Budget-Smartphone für 259 Euro

samsung s5620 smartphone

„Ergonomie ist key“ – immer wieder mal was Neues in Sachen Handy aus Südkorea: Der Consumer-Electronics-Riese Samsung hat im Vorfeld des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona sein Handy-Portfolio um das Touchscreen-Modell S5620 erweitert. Laut Hersteller soll das S5620 durch ein ganz besonders ergonomisches Design punkten können – das Touch-Handy soll sich nämlich der natürlichen Form der Handfläche anschmiegen können.

Das Touchscreen-Handy S5620 verfügt über einen kapazitiven 3-Zoll-Touch-Display (mit 240×400 Pixeln), eine 3,2-Megapixel-Kamera mit GPS-Tagging-Funktion. Der nur 220MB fassende interne Speicher des S5620 kann via MicroSD-Karten auf maximal 16GB erweitern werden.

Über das bekannte „TouchWiz 2.0 Plus“-User-Interface bekommen Nutzer fixen Zugriff auf MP3-Player, Radio, Games oder auch Social-Networks wie Facebook, MySpace oder Twitter.

Im Netz bewegt man sich mit dem neuesten „Sammy“-Smartphone entweder über WLAN/Wifi oder UMTS mit HSDPA (bis zu 3,6 MBit/s). Zudem an Bord: Bluetooth 2.1 sowie Exchange ActiveSync für den Zugriff auf E-Mail-Accounts.

Samsungs neues S5620 Budget-Smartphone ist sofort hierzulande erhältlich für 259 Euro (ohne Vertrag, versteht sich).

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Handy“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.