Apple präsentiert Aperture 3

XXXXX LogoSoeben flattert hier in unsere Inbox aus den Stammhaus der Macianer in Cupertino: Apple hat heute „Aperture 3“ vorgestellt, die dritte Version der Bildbearbeitungs- und -Verwaltungssoftware mit über 200 neuen Funktionen. Unter anderem neu in Aperture 3 sind die Funktionen ‚Gesichter‘, ‚Orte‘ und ‚Pinsel‘.

Basierend auf den mit iPhoto ’09 eingeführten Eigenschaften ‚Gesichter‘ und ‚Orte‘ ist es mit Aperture 3 laut Apple jetzt noch einfacher und schneller grosse Fotobibliotheken zu organisieren.

Aperture 3 führt neue Werkzeuge zum Aufbereiten von Fotos ein, inklusive des ‚Pinsel-Tools‘, mit dem Effekte einfach in das Bild gemalt werden sowie ‚Korrekturvoreinstellungen‘, um professionelle Fotoeffekte mit nur einem Mausklick anzuwenden.

Zudem ermöglichen neue Slideshows eine Präsentation der Bilder durch einfache Verbindung von Fotos, Ton, Text und HD-Video.

Die dritte Auflage von Aperture ist ab sofort über den Apple Store (www.applestore.de), die Apple Retail Stores und den Apple Fachhandel für 199 Euro inkl. MwSt. erhältlich. Bestehende Aperture-Kunden können für 99 Euro inkl. MwSt. auf Aperture 3 upgraden.

Eine 30-Tage Trialversion steht unter www.apple.com/aperture/trial zum Download zur Verfügung.

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Apple“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

No Responses

  1. Pingback: gadgetjungle 9. Februar 2010

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.