IBM: Power 7 ist da

IBM stellt heute den neuen Superchip Power 7 vor: Ein Achtkern-Silizium-Monster mit 4 parallelen Threads pro Kern. Also 32 virtuelle Prozessoren auf einem winzigen Stück Halbleitermaterial. Entwickelt wurde der Nachfolger des bewährten Power-6-Serverprozessors unter Verwendung von „genetischem Material des Cell“, welcher schon in der Playstation 3 eingesetzt wurde. Gleichzeitig kündigt IBM eine neue Reihe von Strom sparenden, skalierbaren Servern mit bis zu 64 physischen Power 7 Prozessoren an.

Zum Thema:

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.