Apple iPhone App „iMussolini“ zurückgezogen

XXXXX LogoNach heftigen Protesten gibt der italienische Apple-iPhone-App-Entwickler Luigi Marino klein bei – und hat seine äußerst umstrittene iPhone-Zusatz-Software „iMussolini“ wieder zurückgezogen.

Die Application, die in Italien innerhalb kürzester Zeit tausendfach aus dem Online-Shop von Apple heruntergeladen wurde, zeigt knapp 100 Reden und Videos des faschistischen Diktators. Laut Marino habe ein italienisches Filminstitut, von dem die Bilder Mussolinis stammen, jedoch rechtliche Schritte angedroht. Allerdings wolle der 25-Jährige nach Klärung der Streitigkeiten die Application wieder anbieten. Jüdische Organisationen und Überlebende des Holocaust hatten die iPhone-Anwendung scharf verurteilt. tf/mei/dts
___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt iPhone“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.