Digital-Musik: MusicDNA soll nächste Generation von MP3 werden

MusicDNA MP3 ipod
iPod-Heads und sonstige Digital-Musik-Fans aufgepasst. MP3 war gestern. Jetzt kommt MusicDNA von der US-Firma Bach Technology. Der vermeintliche Nachfolger des MP3-Audio-Formates wurde gestern in Cannes präsentiert.

Und das neue Format soll nicht nur besser klingen, sondern auch Zusatzinformationen wie Texte, Bilder, Tourneedaten oder Videos in Musikstücke integrieren können – und sogar nachträglich updatebar sein.

So vielversprechend das klingen mag – MusicDNA ist keinesfalls das einzige Projekt in diese Richtung. Die vier großen Musik-Labels, Sony, EMI, Warner sowie Universal, entwickeln mit dem sogenannten „CMX“-Format ebenso eine „digitale Albumhülle“ (wie sie etwa auch der Apple-Digital-Musik-Service iTunes LP bietet), um Digi-Musik mit „Rich Media“-Info ergänzen zu können.

[Link]

No Responses

  1. Pingback: Sebastian Willinger 26. Januar 2010

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.