[Medien] Broder goes ARD: Henryk M. Broder startet Fernsehsendung im Ersten

Der Publizist Henryk M. Broder bekommt eine Sendung in der ARD. «Entweder Broder – Die Deutschland-Safari» solle 2010 fünfmal am späten Sonntagabend nach der Kultursendung «Titel, Thesen, Temperamente» gesendet werden, bestätigte ARD-Chefredakteur Thomas Baumann der «Süddeutschen Zeitung» (Samstagausgabe).

Der 63-jährige Broder wird in der neuen Sendung, die vom Hessischen Rundfunk kommt, mit dem Islamwissenschaftler Hamed Abdel-Samad auf eine Reise durch die Bundesrepublik gehen. Im Stil eines Roadmovies sollen sie sich dabei in jeder Folge einer neuen Fragestellung widmen. Den Sendeplatz am Sonntagabend nutzt die ARD seit längerem als Experimentierfeld für neue Formate.

ddp/nad/mwa

No Responses

  1. Pingback: printium 24. Januar 2010

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.