[MWC] Garmin präsentiert Android-Handys beim Mobile World Congress – und das M10 mit WinMo

garmin asus MWC
GPS-Pionier goes Smartphonee: Der amerikanische Navi-Hersteller Garmin wird kommenden Monat beim Mobile World Congress (MWC) in Barcelona erstmals Multimedia-Handys mit ausgeklügelten GPS-Funktionen auf Basis des Google-Mobilfunk-Betriebssystems Android präsentieren.

Möglich wird dies durch die Kooperation der GPS-Firma mit dem taiwanesischen Laptop- und Mobile-Computing-Spezialisten Asus. Entsprechende Pläne bestätigte der Vizepräsident von ASUS heute morgen in Taiwan.

Längerfristig wollen die Partner Garmin-Asus gemeinsam zwischen vier und fünf Android-Handys mit speziellen GPS-Features auf den Markt bringen.

Nichtsdestotrotz will Garmin (bzw. Garmin-Asus) auch weiterhin auf das Microsoft-Mobile-OS „Windows Mobile“ setzen, so der Asus-Vice-President. So wird Garmin-Asus beim MWC etwa auch das mit Spannung erwartete M10 präsentieren, das auf „WinMO“ (genauer gesagt der neuesten Version Windows Mobile 6.5.3 ) von Microsoft basiert.

Zum Thema:

No Responses

  1. Pingback: gphonenews 21. Januar 2010

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.