Apple stopft 12 Sicherheitslöcher

Obwohl reine Viren für Mac OS X in der freien Wildbahn praktisch nicht überlebensfähig sind, gibt es trotzdem Sicherheitslücken, die es einem potentiellen Angreifer ermöglichen können, private und sensible Daten zu stehlen. Apple bringt aktuell das Security Update 2010-001 mit 12 Patches für kritische Sicherheitsprobleme. Mac Besitzer sollten sich auf keinen Fall in Sicherheit wiegen und diese und zurückliegende Sicherheitsupdates ignorieren.

[Link] [pic: public domain]

No Responses

  1. Pingback: Marcel 21. Januar 2010

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.