Web-Video: Youtube überträgt jetzt auch Sport-Events live im Internet

youtube cricket sport live
Der Google-Ableger Youtube mausert sich mehr und mehr zum Vollprogramm – und überträgt nach Live-Pop-Konzerten (siehe U2-Konzert im Spätherbst 2009) nun auch internationale Sport-Veranstaltungen. Als ersten Coup (oder vielleicht sollte man doch besser „Testballon“ sagen?) sicherte sich die weltgrößte Internet-Video-Plattform aus dem Silicon Valley die Rechte an den Spielen der indischen Cricket-Premier-League und zeigt 60 Matches live im Internet.

Derzeit sucht der Web-Bewegtbild-Pionier Sponsoren und lokale Partner für weitere Live-Sport-Angebote um endlich Geld in die leeren Youtube-Kassen spülen zu können. Laut Studien von Analysten der Credit Suisse soll der Google-Video-Dienst pro Jahr 470 Mio US-Dollar Verlust machen.

Aber zum Glück hat Youtube.com ja einen solventen, ergo milliardenschweren Mutterkonzern im Rücken.

Ende Oktober 2009 sahen 10 Millionen Internet-Nutzer die Ausstrahlung eines U2-Live-Konzerts in der ausverkauften “Rose Bowl Arena” in Los Angeles via Youtube. Die Live-Show der irischen Rockband war das größte Video-Ereignis in der 5-jährigen Geschichte des Google-Video-Ablegers YouTube.

Zum Thema:

No Responses

  1. Pingback: Tobias Kalkowsky 20. Januar 2010

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.