Kaffee auf Kommando

coffee-maker-voice-recognition

Die Schattenseiten der Industrialisierung sind zahlreich; eine davon ist das grundsätzlich unmenschlich frühe morgendliche Aufstehen. Gerade die ersten Minuten nach dem Weckeralarm können aber entscheidend sein: Noch vor Einsetzen der Feinmotorik muss in aller Regel die Kaffeeproduktion in Gang kommen.

Hier springt (bildlich gesprochen) die Primula Speak N’ Brew Kaffeemaschine in die Bresche: Sowohl das Kommando zum Zubereiten des schwarzen Muntermachgetränks als auch die Erfolgsmeldung dazu kommen ohne Benutzung der tageszeitlich bedingt klammen Finger aus: Die Maschine gehorcht auf gesprochene Befehle und meldet den Brauerfolg ebenfalls akustisch. Triumph der Technik, continued.

[Link]

No Responses

  1. Pingback: Tee & Kaffeefreunde 10. Dezember 2009

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.