[IFA 2009] Sony präsentiert superschlankes Vaio X Netbook

Dünn, dünner und noch dünner. Sony zeigt auf der IFA in Berlin, wie klein ein Netbook sein soll. Der Prototyp des Sony-Notebooks Vaio X, den Sony-Europe-Chef Fujio Nishida im Rahmen der Pressekonferenz des japanischen Elektronik-Giganten präsentierte, misst nicht mehr als 14 Millimeter. Der 11,1-Zoll-Mini-Rechner steckt in einem schwarzen Carbon-Chassis und soll gerade mal 700 Gramm schwer sein, ist also deutlich leichter als das Gros der Netbooks (etwa um 450 Gramm).

Der Akku des ultraportablen Winz-Notebooks soll so ausdauernd sein, dass seine Leistung „bis in die Nacht“ hineinreicht. Im Inneren des Messe-Prototypen werkelt bislang ein Intel-Atom-Chip. Wie die Vaio-X-Konfiguration jedoch schlussendlich aussehen wird, ist noch unklar.

Sony will den neuen Kleinstrechner Ende Oktober auf den Markt bringen. Über den Preis kann bislang nur spekuliert werden.

Sony Vaio X Launch by you.

______________________

TechFieber Foto-Gallerie Vaio X Netbook

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.