IE8: Microsoft setzt auf Mitleid

Um die Verbreitung des neuen Internet Explorer 8 zu erhöhen, hat Microsoft das „Browser for the Better“ Programm verlängert. Um einen Monat. Ursprünglich sollte die Aktion den August durchlaufen und per Download 1,15 US-Dollar (maximal eine Million) als Microsoft-Spende an Hungernde dieser Welt bringen. Der Mitleidsfaktor hat wohl nicht ausgereicht; anders als bei alternativen Browsern wie Firefox oder Opera ist der freiwillige Download des IE 8 über die Windows-Update-Funktion hinaus kein Massenphänomen. Aber solange das alles für einen guten Zweck ist…

[Link]

One Response

  1. Andre 3. September 2009

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.