Manager-Gehälter: Infineon überprüft nun alle Vorstandsbezüge

Der Münchner Halbleiterkonzern Infineon macht ernst – man will sämtliche Managergehälter auf den Prüfstand stellen. „Ende November wird der Aufsichtsrat zu einer Sondersitzung zusammenkommen, um über die Gehälter des Vorstands insgesamt zu reden“, sagt Aufsichtsratschef Max Dietrich Kley heute in einem Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“.

Am Freitag war bekannt geworden, dass der Konzern die Pension des Ex-Infineon-Chefs Wolfgang Ziebart deutlich kürzen will. Rundum bangen die Infineon-Manager nun um ihre Bezüge – was Signalwirkung für die gesamte deutsche Wirtschaft haben könnte. Infineon-Aufsichtsratschef Kley erwartet bereits, dass zahlreiche Nachahmer bei deutschen Großunternehmen ähnliche Schritte einleiten werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.