Woofer, der Anti-Twitter

Für alle, denen die von Twitter als Höchstgrenze gesetzten 140 Zeichen einfach zuwenig sind, gibt es jetzt Woofer. Äusserlich in ähnlich fluffigem Blau wie Twitter gehalten und mit einem blauen Hund als Icon verziert, verlangt der neue „Microblogging“-Dienst vom Nutzer das genaue Gegenteil. Nämlich 1400 Zeichen pro Post. Mindestens. Wie beim Vorbild zählt Woofer die Anzahl der eingegebenen Zeichen herunter, und lässt ab 1400 ein Veröffentlichen zu. Geradezu ideal für Leute, die noch wirklich etwas zu sagen haben.

[Link]

One Response

  1. Florian Hoppe 26. August 2009

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.