Japan: Der Trend geht zum TV mit Festplatte

Sowohl Hitachi als auch Mitsubishi werfen derzeit neue TV-Modelle auf den japanischen Markt, mit einer Gemeinsamkeit: Die Festplatte für die Aufnahme von Fernsehsendungen ist bereits integriert, ebenso wie die Aufnahmeelektronik. Manche Ausführungen bieten darüber hinaus auch DVD- oder gleich Blu-Ray-Brenner zum längerfristigen Lagern der Filme an. Das war nun genau das, was Hollywood nicht wollte, aber wen kümmert das? Gerade in der Hochpreiskategorie zählen Features und Usability; man kann davon ausgehen, dass dieser All-In-One Trend bei TVs auch bald nach Europa schwappt.
[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.