Gratis-Kleinanzeigen-Dienst Craigslist expandiert weiter: 140 neue Städte

Gratis Kleinanzeigen Dienst Craigslist

Der amerikanische Kult-Internet-Kleinanzeigen-Dienst Craigslist.com baut weiter aus. Der Gratis-Service vernetzt nun 140 weitere (kleine wie große) Metropolen der vernetzten Welt mit kostenlosen Kleinanzeigen, Adressen, Wohnungsangeboten, Stellen-Announcen, Bekantschafts-„Classifieds“ et cetera.

Zum Craigslist-Planet zählen nun etwa auch Lucknow in Indien, Shenzen in China oder das Mini-Städtchen Elko im US-Wüstenstaat Nevada.

Craigslist wurde Ende der 90er Jahre von Greg Newmark für die San Francisco Bay Area gestartet und fand danach rapide Verbreitung – zuerst in den USA, danach weltweit. Mit über drei Milliarden Seitenabrufen von zehn Millionen Nutzern pro Monat und sieben Millionen neuen Anzeigen monatlich ist die ebenso einfache wie effektive Webseite von Craigslist.com der größte und populärste Kleinanzeigen-Markt im Netz.

[LInk]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.