Windows 7 Starter bleibt teurer als XP

Onkel Ballmer hat gesprochen. Nämlich, dass es Windows XP weiterhin in Netbooks zu kaufen geben wird. Und das sogar billiger als die stark funktionsbeschränkte Windows 7 Starter Edition. Welche ihrerseits auch nur für Grosskunden verfügbar ist.

Für Netbook-Freunde ist das natürlich eine gute Nachricht, für Microsoft eher der verzweifelte Versuch Linux aus dem Markt zu drängen. Ob das wohl funktionieren wird? Die Entwicklung der Marktanteile spricht jedenfalls nicht dafür.

[Link]

One Response

  1. Eva 14. August 2009

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.