AOL soll 2.000 Mitarbeiter vor die Türe setzen

Dem „Silicon Alley Insider“ zufolge will der strauchelnde Internet-Dino AOL kommende Woche 2.000 Mitarbeiter entlassen. Hintergrund: die Umstrukturierungsmaßnahmen beim Internet-Dienst von gestern, die das Überleben von morgen sichern sollen. Denn je schlanker, desto interessanter ist AOL schließlich für Investoren – und die will der AOL-Mutterkonzern Time Warner derzeit anlocken, um den ungeliebten Internet-Ableger in einem Spin-Off an der Börse loszuwerden.

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.