Studie: Nielsen rechnet mit Werbe-Plus für Juli

Money! by Tracy O.

Gute Nachrichten – oder zumindest etwas positive Zeichen – für die gebeutelte Medienbranche: Laut neuesten Studien von Nielsen Media Research betragen die Brutto-Werbe-Ausgaben für die Monate Januar bis Ende Juli 2009 über elf Milliarden Euro.

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum sind die Werbeausgaben in den ersten sieben Monaten 2009 aber mit 2,7 Prozent im Minus (wohlgemerkt im unbereinigten Minus). Nichtsdestotrotz darf man sich darüber freuen, dass der Juli 2009 der erste Monat des Jahres ist, der ein Plus mit sich bringt. Mit 2,2 Prozent verzeichnet der Werbemarkt erstmals in diesem Jahr ein Wachstum.

Zum Thema:

[photo: traceyo/cc]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.