Motorola obenauf: 26 Millionen Gewinn

Es gibt also auch noch gute Nachrichten in der Technik-Branche. Heute überraschenderweise vom US-Mobilfunkriesen Motorola, der im nun zu Ende gegangenen 2. Geschäftsquartal 2009 einen Gewinn von 26 Millionen US-Dollar verbuchen kann. Im Jahr zuvor hatte Motorola noch ein Minus von 231 Millionen Dollar verschmerzen müssen.
Insbesondere die Motorola-Belegschaft zahlte einen äußerst hohen Preis für den „Turn around“, die Rückkehr des New Yorker Handy-Riesen in die Gewinnzone: Motorola hatte im ersten Halbjahr 2009 gut 8.000 Mitarbeiter entlassen.

[Link]

One Response

  1. Timo Peters 4. August 2009

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.