Medienkrise: Kurzarbeit bei Gruner + Jahr

Gespräche mit dem Betriebsrat laufen bereits: Wie soeben das Fachmagazin „Horizont“ berichtet, denkt Europas größter Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr (Stern, Geo, FTD) konkret über Kurzarbeit nach. Hintergrund sind massive Einbrüche vor allem im Anzeigengeschäft und die entsprechend schlechen Ergebnis-Prognosen.

[Link]

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.