Suchmaschinen: Microsoft Bing holt auf – langsam aber sicher

bing, MS, microsoft by you.

Die neue Microsoft-Suchmaschine Bing.com pirscht sich etwas weiter an den Internet-Search-Platzhirsch Google heran und knöpft dem Silicon-Valley-Riesen langsam, aber sicher Marktanteile ab. Neuesten Studien der amerikanischen Marktforscher von Statcounter zufolge wuchs der Microsoft-Marktanteil an allen Web-Suchen von 7,2 Prozent im April 2009 auf nun 8,2 Prozent. Dank Bing.com, versteht sich.

Gleichzeitig nahm die Google-Dominanz im Search-Engine-Markt ein bisschen ab: Der Web-Finde-Riese aus Mountain View verlor leicht von 78,7 Prozent auf 78,4 Prozent.

Immerhin ist mit Bing ein wenig Bewegung in den Suchmaschinen-Martk gekommen.

Das strauchelnde Web-Portal Yahoo rangiert übrigens mit einem Marktanteil von etwas über 11 Prozent nach wie vor auf Rang zwei.

Und wo steht eigentlich die vergangenen Monat so ambitioniert gestartete Alternativ-Such-Engine Wolfram Alpha?

Mehr zum Thema:

One Response

  1. MacSven 3. Juli 2009
  2. Pingback: www.microsoft.com - über uns 7. Juli 2009

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.