Nvidia will selber Netbooks herstellen

Noch zum Ende diesen Jahres will Grafikchipschmiede Nvidia eigene Netbooks auf der Basis der neuen Tegra-Plattform anbieten. Bisher war ein Vorserienmodell mit 8.9inch Display, Wi-Fi, Webcam zu sehen. Als Betriebssystem wird bislang Windows CE verwendet, allerdings versicherte ein Nvidia-Sprecher, das Gerät sei genausogut mit Googles Android zu betreiben.

Die für eine Preislage von 244 US-Dollar vorgesehenen Kleinklapprechner werden von Mobinnova gefertigt, sollen aber nicht unter der Marke Nvidia in den Verkauf kommen.

[Link] [pic Stuart Miles, pocket-lint]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.