Apple iPhone 3GS: 400 Prozent mehr Video-Uploads auf Youtube

iPhone-3G-s_3Gs_camera_3 by techfever.

Die noch deutlich frisch gebackenen Besitzer eines brandneuen iPhone 3GS scheinen ihr Gadget fleißig zu nutzen. Vor allem auch für Videoaktivitäten, was sich auch auf Youtube niederschlägt. Seit dem Verkaufsstart des neuesten Apple iPhones vor sieben Tagen soll sich die Zahl der Video-Uploads auf das Video-Portal des Suchmaschinen-Riesen Google um phänomenale 400 Prozent erhöht haben.

Im Grunde nicht mal eine Riesenüberraschung, ist es doch mittlerweile mehr als bequem und unkompliziert Videos über das iPhone 0der andere Smartphones hochzuladen und das Bildmaterial gleich auf andere Web-Services wie den Mikronewsdienst Twitter oder Social Networks wie Facebook zu syndikieren.

Wir sehen also deutlich, wo die Video-Reise hingeht.

[Link] [via]

Mehr zum Thema:

One Response

  1. franklin 29. Juni 2009

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.