Panasonic packt DRM in Batterien

Ein lautes Buh für Panasonic, die ja sonst eher gute, anerkennenswerte Ideen haben. Ein Firmware-Update für einige Panasonic-Digitalkameras sorgt dafür, dass nur noch Panasonic-Batterien eingesetzt werden können, aber keine günstigeren Modelle von Dritt-Anbietern. Die Begründung: Man habe festgestellt, dass manche Alternativ-Angebot den stregen Sicherheitsstandards nicht entsprächen und keine Sicherheit vor Überhitzung, Überladung und Kurzschluss böten.

Sorry, aber das klingt nach fauler Ausrede und Kunden-Abzocke im Stil der Drucker-(Patronen)- Hersteller. Zumal die original Panasonic-Batterien das vier bis fünffache der Alternativmodelle kosten. Betroffen sind die Modelle DMW-BCF10, DMW-BCG10 und DMW-BLB13, und das Firmware-Update muss man natürlich nicht aufspielen, das ist freiwillig.
[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.