[TechNewsticker] Speicher-Urheberabgabe: Rund 10 Cent werden pro USB-Stick fällig

Verwertungsgesellschaften bitten zur Kasse: Im Ringen um Urheberabgaben auf Speichermedien zeichnet sich zwischen Hardwarebranche und Verwertungsgesellschaften eine Einigung für USB-Sticks und SD-Speicherkarten ab. Demnächst sollen etwa 10 Cent pro USB-Stick an die Rechteverwerter fließen. Die Verhandlungen seien „auf einem guten Weg“, heißt es bei der Bitkom, seien aber noch nicht abgeschlossen, so die IT-Lobbyisten.

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.