Social Bookmarking: Digg will weiter unabhängig bleiben

Der Social Bookmarking-Pionier Digg.com floriert, mehrere Millionen registrierte Nutzer hat der Website-Favoriten-Service mittlerweile – und will weiter unabhängig bleiben. Das sagt zumindest Digg-Gründer Kevin Rose in einem Video-Interview mit Michael Arrington.

Zum Thema:

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.