Purple iPod: Prince Opus ist neueste Special Edition für 2100 Dollar

Prince iPod Touch by you.

Ja, lila muss er sein. Denn wer denkt nicht an Purple Rain, wenn der Name Prince fällt. Prince Opus, die neueste iPod-Sonderausgabe, ist dem amerikanischen Popartisten gewidmet und gerade mal 950-mal zu haben.

Nicht direkt bei Apple. Nein, im Komplettpaket mit einem gewaltigen Prince-Bildband über die 21-Nights-Tour des Künstlers  2007, den das britische Verlagshaus Kraken Opus herausgebracht hat. Das soll auch den stolzen Preis von $2,100 (1600 Euro) rechfertigen. Denn die musikalische Ausbeute des lila iPod ist nicht wirklich opulent. Die limitierte Prince-Opus-iPod-Version kommt gerade mal mit einem 40-Minuten-Video des Musikmeisters über seine Performance in der O2 Arena in London und 15 Songs des Live-Soundtracks von Indigo Nights.

Für Kraken-Opus-Verhältnisse wiederum scheint das Lila-Bündel ein Schnäppchen zu sein. Andere Werke, wie etwa der Arsenal-Bildband, schlagen mit über 4500 Euro zu Buche. Ohne passenden iPod Touch, versteht sich.

[Link]

No Responses

  1. Pingback: Webnews.de 14. April 2009

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.