Der Bundesagentur-Chef Frank-Jürgen Weise warnt: die Wirtschaftskrise erreiche den Arbeitsmarkt. Industrieaufträge brechen weg, Unternehmen wie Opel kämpfen ums Überleben. Schlimmstenfalls könne die Zahl der Arbeitslosen noch 2009 auf vier Millionen steigen.
Angesichts immer schlechterer Wirtschaftsdaten beurteile er „heute die Lage weniger optimistisch als im letzten Quartal“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.
Vor drei Wochen hatte Weise noch eine Zahl von vier Millionen Arbeitslosen ausgeschlossen.

Link