Adobe setzt auf KI: Videobearbeitung und Animationen vereinfacht

Der Grafik-Software-Pionier Adobe will mit neuen Funktionen für seine Kreativ-Programme die Arbeitsabläufe bei der Video- und Audiobearbeitung vereinfachen. Dazu packt das Unternehmen auch KI-unterstützte Vereinfachungen an Bord, um Standard-Prozesse zu automatisieren. Unter anderem werden Farbkorrekturen und die Audiobereinigung verbessert und Grafikanimationen beschleunigt.

Die Neuerungen betreffen Premiere Pro, After Effects, Audition sowie Character Animator und sollen im Laufe des Jahres ausgerollt werden.

Präzise Farbkorrektur und Audiobereinigung

Das Videoschnitt-Programm Premiere Pro und das Animationsprogramm After Effects

erhalten beispielsweise intuitive Tools zur selektiven Farbanpassung. In Premiere Pro wird es möglich, Daten aus Tabellen zu importieren, um etwa Bild-Subtitles schnell zu erstellen.

Mit einfachen Werkzeugen können Nutzer in Audition und Premiere Pro künftig Bildrauschen und den Nachhall aus Aufnahmen bequem entfernen.

In After Effects können organische Bewegungen mit Hilfe von «Mesh Sculpting»- Werkzeugen erzeugt werden – mit neuen Tools, die sich drehen, biegen und skalieren, um Figuren zum Leben zu erwecken. 3D-Objekte können im Raum positioniert und dimensionale Elemente leichter in Videoszenen eingefügt werden.

Professionelles Video-Editing unterwegs

Ganz neu hinzu kommt die plattformunabhängige App «Project Rush» für die Video-Editierung unterwegs samt Farb-, Audio- und Grafikanimationen.

Die Anwendung beinhaltet Elemente von Premiere Pro, After Effects und Audition. Video-Projekte können damit direkt auf dem Smartphone oder Mobilcomputer bearbeitet und bereitgestellt werden – Inhalte werden über die Cloud synchronisiert und lassen sich später auch in anderen Adobe-Programmen weiterbearbeiten.

Adobe bietet seine Bearbeitungsprogramme für Kreative seit 2012 nur noch als Cloud-Anwendungen über Abonnements an und Vollversionen bisher nur für Apple macOS und Microsoft Windows.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.