Mini-Roboter putzen Displays

15. März 2013 | by Dieter Jirmann

auto mee s

Roboter, die Fußböden und Fenster putzen, gibt’s ja schon genug – weshalb also nicht mal kleinteiliger werden und was auf den Markt bringen, das sich um die kleinen Dinge kümmert wie Touchscreen-Displays?

Gesagt, getan: Ab Ende März gibt es (leider erst einmal nur in Japan) Auto Mee S zu erwerben, einen Mini-Roboter, der über die Bildschirme von Smartphones und Tablets saust.

Zu diesem Zweck ist er mit zwei rotierenden Putztüchern ausgerüstet und bewegt sich auf drei Reifen selbstständig über das zu säubernde Gerät (angeblich erkennt er auch, wo das Display endet). Gründlichkeit geht dabei über Geschwindigkeit: Für ein blitzblankes Smartphone werden vier Minuten angesetzt, für ein Tablet acht. Das Gerät in den maßen 67 x 38 x 73 mm kostet umgerechnet rund 12,40 Euro.

[via]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben