[GadgetStyle] Color Clock: „Wie spät … äh, bunt … ist es denn?“

9. Januar 2013 | by Dieter Jirmann

color clock

Mal was anderes ist das ja schon, dieses Armbanduhrkonzept namens Color Clock (der Name ist allerdings ziemlich einfallslos).

Nicht mehr Zeiger und Ziffern sollen darstellen, wie spät es ist, sondern Farben.

Das Display wechselt zu diesem Zwecke langsam aber unerbittlich die Kolorierung, so dass man eine schöne Vorstellung vom allmählichen Davongleiten von Stunden und Minuten bekommt.

Blöd nur, dass man sich dafür dann auch merken müsste, dass Grün acht Uhr ist und Blau Mitternacht  – das wird wohl eher eine Design-Spielerei bleiben …

[via]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben